Mindestbiegehöhe der Z-Biegung

Zuletzt aktualisiert:
November 16, 2023

Inhaltsverzeichnis

Das Z-Biegen, auch Offset-Biegen genannt, kann je nach Umformwinkel in gerades Kantenoffset-Biegen und schräges Kantenoffset-Biegen unterteilt werden (siehe Abbildung 1). Die Bearbeitungsmethode wird anhand der Versatzhöhe bestimmt.

Abbildung 1: Unterbrechung der geraden Kante und Unterbrechung der schrägen Kante

Im Falle des Offset-Biegens mit geraden Kanten (Abbildung 1) kann das Los, wenn die Offset-Höhe H in den Bereich 0<H≤2t fällt und das Los nicht groß ist, mit einer Offset-Matrize auf einer Biegemaschine verarbeitet werden, wie in Abbildung 2 dargestellt.

Abbildung 2: Abgesetzte Matrize für Biegemaschine

Wenn die Versatzhöhe innerhalb von 2t die minimale Biegehöhe der Z-Biegung (Offset) ist, wird die Biegemaschine für die bidirektionale Biegeverarbeitung verwendet.

Der erste Schritt der Verarbeitung von Z-Biegungen (Offset) auf einer Biegemaschine wird genauso berechnet wie der zuvor hochgeladene Artikel über V-Biegungen. Der Ausgangszustand beim Z-Biegen im zweiten Schritt ist in Abbildung 3 dargestellt.

Abbildung 3: Mindestbiegehöhe für Z-förmiges Biegen

Wie aus der Abbildung ersichtlich ist, sind die Prozesse des Z-Biegens und des V-Biegens sehr ähnlich, und es gibt auch das Problem der minimalen Biegehöhe des Z-Biegens. Aufgrund der Beschränkung der unteren Matrizenstruktur ist das Mindestmaß Lmin von der Biegelinie (Symmetrielinie der unteren Matrizennut) bis zur Oberkante der Z-Form beim 90° Z-Biegen größer als beim V-Biegen, was wie folgt berechnet werden kann:

Lmin = Bvmin/2 + 6 + t + (0.5~1)

Wo:

b - Konstruktionsmaße von der unteren Matrizenrille bis zum Rand (in mm), in der Regel b > 5mm.

Die Formel für die Berechnung der Mindestrandhöhe der Z-Biegung (Offset) lautet:

Hmin = (Bvmin-x)/2 + b + 2t + (0,5~1)

Die empfohlenen Werte für die Mindestrandhöhe der Z-Biegung (Offset) für verschiedene Materialdicken t sind in Tabelle 1 aufgeführt.

Tabelle 1: Empfohlene Werte für die Mindestbiegehöhe beim Z-Biegen (Offset) (Einheit: mm)

SeriennummerMaterial Dicke tMatrize Schlitzbreite BvStempelbogen Radius r0Z-förmige Biegung Höhe Hmin
10.54-0.28.5
20.640.28.8
30.850,8 oder 0,39.5
41.061 oder 0,510.4
51.28(oder 6)1 oder 0,511,7(oder 10,7)
61.510(oder 8)1 oder 0,513,3(oder 12,3)
72.0121,5 oder 0,515.2
82.516(oder 14)1,5 oder 0,518,2(oder 17,2)
93.0182 oder 0,520.1
103.520222
114.025325.5

Hinweis: Die Daten in der Tabelle sind empirisch und dienen nur als Referenz.

Kostenloses Angebot anfordern
Kontakt-Formular

Neueste Beiträge
Bleiben Sie auf dem Laufenden mit neuen und spannenden Inhalten zu verschiedenen Themen, einschließlich nützlicher Tipps.
Sprechen Sie mit einem Experten
Kontakt
Unsere Vertriebsingenieure stehen Ihnen gerne zur Verfügung, um alle Ihre Fragen zu beantworten und Ihnen ein schnelles, auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Angebot zu unterbreiten.

Kostenloses Angebot anfordern

Kontakt-Formular

Kostenloses Angebot erhalten
Sie erhalten von uns innerhalb von 24 Stunden eine fachkundige Antwort.
Kontakt-Formular