Qualität, Verlässlichkeit und Leistung - geliefert
[email protected]
Artizono

Prozessplanung für Biegeteile im Maschinenbau

Zuletzt aktualisiert:
März 26, 2024

Inhaltsverzeichnis

Die Sequenzierung von Biegevorgänge sollte auf der Grundlage der Komplexität der Form des Werkstücks, der erforderlichen Präzision, der Größe der Produktionscharge und der mechanischen Eigenschaften des Materials festgelegt werden.

Ein gut geplanter Biegeprozess kann die Anzahl der Arbeitsgänge reduzieren, die Werkzeugkonstruktion vereinfachen und die Qualität und Leistung des Werkstücks verbessern. Umgekehrt kann eine schlechte Planung zu minderwertiger Qualität und einer hohen Ausschussrate führen.

1) Für einfach geformte Biegeteile, wie z. B. V-, U- oder Z-förmige Bauteile, kann eine einsträngige Umformung verwendet werden, wie in Abbildung 3-11 dargestellt.

Abbildung 3-11 Bildung des Biegeprozesses
Abbildung 3-11: Bildung des Biegeprozesses

2) Komplexere Biegeteile erfordern im Allgemeinen zwei oder mehr Biegevorgänge, wie in den Abbildungen 3-12 und 3-13 dargestellt. Bei kleinen, dünnwandigen, komplex geformten, elastischen Kontaktteilen ist jedoch die progressive Verbundbiegeformung oft vorteilhafter.

Mehrfache Biegevorgänge können zu ungenauer Positionierung, unbequemer Bedienung und einem Verlust der Elastizität des Materials nach wiederholtem Biegen führen.

Abbildung 3-12 Zweistufiges Biegeverfahren Umformen
Abbildung 3-12: Zweistufiges Biegeverfahren Umformen
Abbildung 3-13 Dreistufiges Biegeverfahren Umformen
Abbildung 3-13: Dreistufiges Biegeverfahren Umformen

3)Für die Massenproduktion von kleinen, großformatigen Biegeteilen kann die Produktivität durch einen kontinuierlichen Prozess gesteigert werden, der mehrere Arbeitsgänge wie Stanzen, Biegen und Schneiden integriert, wie in Abbildung 3-14 dargestellt.

Abbildung 3-14 Kontinuierliche Prozessumformung
Abbildung 3-14: Kontinuierliche Prozessumformung

4)Wenn ein Biegeteil eine einseitige geometrische Form hat, kann das Biegen eines einzelnen Rohlings leicht zu einer Fehlausrichtung führen. Daher ist es ratsam, die Form durch paarweises Biegen zu formen und die Teile nach dem Biegen zu trennen, wie in Abbildung 3-15 gezeigt.

Abbildung 3-15 Gepaarte Biegeumformung
Abbildung 3-15: Gepaarte Biegeumformung
Kostenloses Angebot anfordern
Kontakt-Formular

Neueste Beiträge
Bleiben Sie auf dem Laufenden mit neuen und spannenden Inhalten zu verschiedenen Themen, einschließlich nützlicher Tipps.
Sprechen Sie mit einem Experten
Kontakt
Unsere Vertriebsingenieure stehen Ihnen gerne zur Verfügung, um alle Ihre Fragen zu beantworten und Ihnen ein schnelles, auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Angebot zu unterbreiten.

Anfrage für ein individuelles Angebot

Kontakt-Formular

Ein individuelles Angebot anfordern
Holen Sie sich ein persönliches Angebot, das auf Ihre individuellen Bearbeitungsanforderungen zugeschnitten ist.
© 2024 Artizono. Alle Rechte vorbehalten.
Kostenloses Angebot erhalten
Sie erhalten von uns innerhalb von 24 Stunden eine fachkundige Antwort.
Kontakt-Formular