Top 10 Laserschneidmaschine Hersteller in 2023

Zuletzt aktualisiert:
Oktober 23, 2023

Inhaltsverzeichnis

Als Fachmann in dieser Branche kann ich bestätigen, dass sich die Laserschneidtechnologie in den letzten Jahren erheblich weiterentwickelt hat. Infolgedessen hat sich der Markt mit einer Vielzahl von Unternehmen bevölkert, die sich auf die Herstellung modernster Laserschneidmaschinen spezialisiert haben. Um potenziellen Käufern zu helfen, sich in dieser überfüllten Landschaft zurechtzufinden, habe ich beschlossen, die wichtigsten Hersteller von Laserschneidmaschinen näher zu beleuchten.

Diese Hersteller zeichnen sich durch eine Kombination von Faktoren aus, darunter ihr guter Ruf in Bezug auf Qualität, Präzision und Kundenzufriedenheit sowie ihre Innovationsgeschichte und bahnbrechenden Designs. Im Laufe dieses Beitrags werde ich die einzigartigen Eigenschaften und Wettbewerbsvorteile hervorheben, die diese Unternehmen zur ersten Wahl für Hobbyisten und Profis gleichermaßen machen.

Es ist wichtig zu beachten, dass die ideale Laserschneidmaschine hängt von den spezifischen Bedürfnissen und Anforderungen jedes Einzelnen ab. Während ich die besten Hersteller vorstelle, möchte ich die Leser ermutigen, ihre eigenen Anforderungen und Erwartungen sorgfältig zu prüfen, um die ideale Lösung für ihre Projekte zu finden. Auf diese Weise können Sie sicherstellen, dass Sie in ein Qualitätsprodukt investieren, das konsistente Ergebnisse liefert und Ihrer Kreativität freien Lauf lässt.

Top-Laserschneidmaschinenhersteller

1. Trumpf

Trumpf

Land: Deutschland

Gegründet: 1923

Über das Unternehmen:

Deutschland Trumpf ist ein innovatives High-Tech-Unternehmen, das sich in drei Bereiche gliedert: Werkzeugmaschinen, Lasertechnik und Elektronik.

Seit der Gründung im Jahr 1923 hat sich Trumpf zu einem internationalen Markt- und Technologieführer in allen Geschäftsbereichen entwickelt.

Trumpf (China) Co., Ltd. ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Trumpf Gruppe.

Die Tochtergesellschaft von Trumpf in China wurde im Jahr 2000 gegründet.

Gegenwärtig beschäftigt Trumpf mehr als 500 Mitarbeiter in China.

Versorgung der Kunden mit innovativen Qualitätsprodukten und Lösungen für ihre Probleme;

Diese Lösungen betreffen die Blechbearbeitung, den Laserproduktionsprozess, die Stromversorgungsanwendungen usw.

Trumpf China hat seinen Hauptsitz in Taicang und verfügt über zahlreiche Niederlassungen und Repräsentanzen in verschiedenen Städten, die sich in den letzten Jahren rasch entwickelt haben.

Um die langfristige strategische Entwicklung in China zu unterstützen, hat Trumpf China in den letzten zehn Jahren mehr als 20 Millionen Euro investiert, und weitere Investitionsprojekte sind geplant.

2. Hanslaser

Land: China

Gegründet: 1996

Über das Unternehmen:

HansLaser Technology Industry Group Co. Ltd. bietet Kunden im In- und Ausland ein komplettes Angebot an Laserbearbeitungslösungen und damit verbundenen unterstützenden Einrichtungen.

Zu den Hauptprodukten gehören Lasermarkierungsmaschinen, Laserschweißmaschinen, Laserschneidmaschinen, Laserschweißgeräte mit neuer Energie, Industrieroboter und andere Serien von mehr als 200 Arten von industriellen Lasergeräten und intelligenten Ausrüstungslösungen.

Die Produkte des Unternehmens decken viele Branchen ab, z. B. IT-Herstellung, Herstellung neuer Energiebatterien, elektronische Schaltkreise, Instrumente und Messgeräte, Computerherstellung, Mobiltelefonkommunikation, Haushaltsgeräte, Küche und Bad, Autoteile, Präzisionsgeräte, Baumaterialien, Eisenwarenwerkzeuge, Bekleidung, Stadtbeleuchtung, Schmuck, handwerkliche Geschenke, Lebensmittel und medizinische Verpackungen.

HansLaser verfügt über ein perfektes Vertriebs- und Kundendienstnetz in der Branche in China, das das ganze Land abdeckt.

Das Unternehmen verfügt über Dutzende von Niederlassungen und Vertretungen in Übersee und hat eine spezielle Abteilung für Industrieservice eingerichtet, die Kunden aus verschiedenen Branchen mit Analysen von Laserbearbeitungsprozessen und umfassenden Lösungen für Laseranwendungen versorgt, so dass sich die Lasertechnologie nahtlos in die Fertigungsprozesse verschiedener Branchen einfügen kann.

Derzeit hat HansLaser ein Forschungs- und Entwicklungsteam von Tausenden von Menschen, und viele in- und ausländische Patente und Computer-Software-Copyrights.

Das Unternehmen hat strategische Kooperationsbeziehungen mit vielen berühmten Forschungseinrichtungen in China aufgebaut und gemeinsam entsprechende Labors, Ausbildungsstätten für Talente und andere Projekte eingerichtet.

In der Produktion kontrolliert HansLaser in Übereinstimmung mit dem ISO9001-Qualitätskontrollsystem und dem ISO14001-Umweltmanagementsystem streng die eingehenden Materialien, die Verarbeitung, die kompletten Maschinen und den Versand der Produkte, um die Produktleistung und -qualität zu gewährleisten. Mehrere Produktserien haben die EU-CE-Zertifizierung erhalten.

3. HGTECH

Land: China

Gegründet: 1999

Über das Unternehmen:

Das Hightech-Unternehmen Huagong Science and Technology Industry Co. Ltd. wurde 1999 gegründet und im Jahr 2000 an der Shenzhener Börse notiert.

Es handelt sich um ein börsennotiertes Unternehmen mit universitärem Hintergrund in Zentralchina und um ein Hightech-Unternehmen mit Laser als Hauptgeschäftsfeld auf dem chinesischen Kapitalmarkt.

Huagong Technology, dessen Hauptgeschäftsfeld "Lasertechnologie und ihre Anwendung" ist, konzentriert sich auf der Grundlage des gebildeten industriellen Musters der Herstellung von Lasergeräten, optischen Kommunikationsgeräten, laserholografischen Fälschungen, Sensoren und Informationsverfolgung auf überlegene Ressourcen, um Schlüsselprodukte und Lösungen für die intelligente Fertigung in Übereinstimmung mit dem globalen Entwicklungstrend der "Re-Industrialisierung" und seinen eigenen Eigenschaften zu entwickeln.

Die Produkte der Unternehmen, zu denen Huagong Laser, Huagong Zhengyuan, Huagong Gaoli, Huagong Image und Huagong Saibai gehören, werden in wichtigen Bereichen wie dem Maschinenbau, der Luft- und Raumfahrt, der Automobilindustrie, der Eisen- und Stahlmetallurgie, dem Schiffbau und dem Kommunikationsnetz eingesetzt.

Huagong Science and Technology hat es sich zur Aufgabe gemacht, kosteneffiziente Produkte und Dienstleistungen für Anwender in aller Welt bereitzustellen, und hat Partnerschaften mit vielen der 500 weltweit führenden Unternehmen aufgebaut.

Das Unternehmen ist bestrebt, ein innovatives Umfeld zu schaffen, das Pionierarbeit leistet und tolerant gegenüber Fehlschlägen ist.

Es hat mehr als 1000 hervorragende einheimische Techniker eingeführt und ausgebildet, was etwa 18% der Gesamtzahl des Unternehmens entspricht.

Huagong Science and Technology stützt sich auf das Enterprise Technology Center, das National Key Laboratory of Laser Technology of the National Laser Engineering, das National Engineering Center of Laser Processing und das Sensitive Ceramics Engineering Research Center des Bildungsministeriums und hat einen mehrstufigen technischen Austausch und eine Zusammenarbeit mit in- und ausländischen wissenschaftlichen Forschungsinstituten und Forschungseinrichtungen durchgeführt, wobei es sich um ein Zero-Distance-Docking mit fortschrittlichen Technologien handelt, und hat nacheinander mehr als 50 Großprojekte durchgeführt.

Das Unternehmen investiert jährlich 6% - 10% seiner Umsatzerlöse in Forschung und Entwicklung.

Seit seiner Gründung hat es mehr als 263 neue Produkte und Technologien mit einem durchschnittlichen jährlichen Beitrag von 35,2% entwickelt, 168 Patente angemeldet und an der Ausarbeitung von 7 nationalen Normen mitgewirkt bzw. den Vorsitz geführt.

Im Jahr 2000 erwarb Huagong Technology Farley Laserlab, ein weltweit bekanntes Unternehmen für Schneidsysteme, und begann damit seine internationale Reise.

Auf der Grundlage des dreistufigen Modells "Niederlassung+Büro+Vertreter" konkurriert Huagong Technology mit internationalen Spitzenunternehmen auf den High-End-Mainstream-Märkten und vertreibt seine Produkte in mehr als 50 Ländern und Regionen auf der ganzen Welt, was die Landschaft der weltweiten Laserindustrie verändert.

4. Bystronic

Land: Schweiz

Gegründet: 1964

Über das Unternehmen:

Bystronic ist ein weltweit führendes Technologieunternehmen auf dem Gebiet der Blechbearbeitung.

Die hochwertigen Lösungen von Bystronicl unterstützen Sie auf dem Weg in eine effiziente und nachhaltige Zukunft.

Der Schwerpunkt liegt auf der Automatisierung des gesamten Material- und Datenflusses in der Prozesskette Schneiden und Biegen.

Die intelligente Vernetzung von Bystronic Laserschneidanlage und Biegemaschine mit innovativen Automations-, Software- und Servicelösungen ist der Schlüssel zur Realisierung einer umfassenden Digitalisierung in der Blechindustrie.

Der Hauptsitz von Bystronicl befindet sich in Niederonz, Schweiz.

Weitere F&E- und Produktionsstandorte befinden sich in Sulgen (Schweiz), Gotha (Deutschland), Cazzago San Martino und San Guiliano Milanese (Italien), Tianjin und Shenzhen (China) und Hoffman Estates (Vereinigte Staaten).

Sie hat in mehr als 30 Ländern eigene Vertriebs- und Servicegesellschaften eröffnet und in weiteren Ländern Repräsentanzen eingerichtet.

Bystronic beschäftigt weltweit über 3000 Mitarbeitende an mehr als 40 Standorten und erwirtschaftet im Jahr 2020 einen Nettoumsatz von 801 Millionen Schweizer Franken.

Seit 2021 ist die Bystronic AG an der Schweizer Börse (SIX: BYS) kotiert.

5. Penta-Laser

Land: China

Gegründet: 2007

Über das Unternehmen:

Penta Laser wurde 2007 gegründet und ist eine Unternehmensgruppe, die sich auf die Forschung und Entwicklung, die Herstellung und den Vertrieb von Laserschneid- und Schweißgeräten spezialisiert hat.

Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in der Wenzhou Economic and Technological Development Zone in der Provinz Zhejiang.

Das Unternehmen verfügt über vier Produktionsstätten in Wuhan, Wenzhou, Linyi und Florenz, Italien.

Im Jahr 2021 wird das Auftragsvolumen der Gruppe 2,5 Milliarden Yuan übersteigen.

Es ist ein fortschrittliches Unternehmen für Hochleistungslaserschneid- und -schweißgeräte in China.

Penta Laser ist ein nationales umweltfreundliches Unternehmen, stellvertretender Direktor des Sonderausschusses für Laserbearbeitung der Chinesischen Optischen Gesellschaft, Mitglied des Technischen Ausschusses für die Sicherheit optischer Strahlung und die Normung von Lasergeräten in China, Direktor des Sonderausschusses für Laserbearbeitung der Zhejiang Machinery Industry Federation und Vorsitzender der Wenzhou Laser Industry Association.

Gegenwärtig beschäftigt Penta Laser 960 Mitarbeiter (davon etwa 100 in Italien) und verfügt über eine Betriebsfläche von mehr als 100000 Quadratmetern.

Die Penta-Gruppe hat mehr als 5000 Kunden in China. CRRC Group, CIMC Group, Sany Heavy Industry, Zoomlion Heavy Industry, XCMG Group, Shanzhong Group und andere große Unternehmensgruppen verwenden Pentium-Laserprodukte in großen Mengen.

Die Laserschneid- und -schweißgeräte von Penta werden in die Vereinigten Staaten, nach Großbritannien, Deutschland, Frankreich, Australien, Japan, Südkorea und andere entwickelte Länder und Regionen exportiert.

Es ist ein hervorragendes Unternehmen für den Export von Hochleistungs-Laserschneidanlagen.

Cutlite, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Gruppe, ist ein modernes Unternehmen für Laserschneidmaschinen in Europa.

Penta Laser ist ein innovationsorientiertes Unternehmen.

Das Unternehmen verfügt über ein Forschungs- und Entwicklungsteam von mehr als 200 Mitarbeitern, darunter mehr als 20 ausländische Forscher und Entwickler und mehr als 30 Forscher und Entwickler mit Master- und Doktortitel.

5% des Jahresumsatzes werden in die Entwicklung neuer Produkte investiert.

Das Unternehmen verfügt über mehr als 100 Patente im Bereich der Lasertechnologie und hat sich auf die Entwicklung von High-End-Hochleistungs-Laserschneidanlagen und -verfahren, großen, mittleren und kleinen Laserrohrschneidanlagen, großen Gantry-3D-Laserschneid- und -schweißanlagen, automatisierten Produktionslinien für das Laserschneiden und anderen Produkten sowie Steuersystemen, Laserschneid- und -schweißköpfen und anderen Kernkomponenten spezialisiert.

Es verfügt über F&E-Plattformen wie das Zhejiang Enterprise Research Institute, das Provincial Enterprise Technology Center und das Provincial Engineering Research Center.

Die 8000-W-Laserschneidmaschine wurde mit dem zweiten Preis des Zhejiang Science and Technology Progress Award ausgezeichnet, die Rillenlaserschneidanlage erhielt die Goldmedaille des China Laser Golden Yao Award, die 20-KW-Laserschneidanlage wurde in die erste Reihe der nationalen technischen Großgeräte aufgenommen, und die 30-KW-Laserschneidanlage wurde in die erste Reihe der internationalen Großgeräte aufgenommen.

Ende 2021 wurde die von Penta unabhängig entwickelte 40KW-Laserschneidanlage erfolgreich entwickelt und in Betrieb genommen.

Penta Laser ist eine digitale Fabrik.

Das Unternehmen verfügt über umfassende Software-Management-Plattformen wie das ERP-Cloud-Betriebssystem, das intelligente Fertigungssystem MES, das PLM-F&E-System und das CRM-Service-System für Fernbetrieb und -wartung.

Es ermöglicht die gemeinsame Nutzung von Daten mit Lieferanten und Kunden, die Überwachung des gesamten Prozesses, der Qualität und des Fortschritts während der Produktherstellung sowie die Echtzeitüberwachung der beim Kunden laufenden Anlagen.

Es übernahm die Führung beim Eintritt in eine neue Phase der intelligenten Herstellung von Lasergeräten.

6. PrimaPower

Land: Italien

Gegründet: 1977

Über das Unternehmen:

Als führender Anbieter von Maschinen und Systemen für die Blechbearbeitung deckt PrimaPower mit seinen Produkten alle Anwendungen wie Laserbearbeitung, Stanzen, Scheren, Biegen und Automatisierung ab und ist einer der Hersteller mit einer breiten Produktpalette in diesem Bereich.

Die Produktionsstätten des Unternehmens befinden sich in Italien, Finnland, den Vereinigten Staaten und China, von wo aus die Geräte und Systeme in alle Teile der Welt geliefert werden.

Das Vertriebs- und Servicenetz, das direkt von unserem Unternehmen geleitet wird oder aus professionellen Händlern besteht, erstreckt sich über mehr als 80 Länder auf der ganzen Welt.

Die Produktlinien des Unternehmens umfassen The PUNCH, The LASER, The COMBI, The BEND, The SYSTEM und The SOFTWARE, die alle Stufen der Blechbearbeitung abdecken.

Das Unternehmen verfügt über eine breite Palette hochentwickelter servoelektrischer Lösungen für das Stanzen, Biegen und die integrierte Bearbeitung in der Welt. Sein Marketing-Slogan lautet "effektive Nutzung von Energie".

Als unbestrittener Marktführer auf dem Gebiet der 3D-Lasertechnik ist das Unternehmen auch einer der weltweit wichtigsten Akteure auf dem Gebiet der 2D-Laser;

Die zweidimensionalen Lasergeräte des Unternehmens zeichnen sich durch hervorragende Leistung und höchste Effizienz aus und werden in vielen Bereichen auf der ganzen Welt eingesetzt.

Der Service ist ein sehr wichtiger Bestandteil der Aktivitäten von PrimaPower.

PrimaPower hat es sich zur Aufgabe gemacht, jedem Kunden auf der ganzen Welt professionellen, engagierten und effektiven Support zu bieten.

Bei der Entwicklung aller Produkte des Unternehmens wird stets das Konzept der Umweltfreundlichkeit und des Umweltschutzes beachtet und die koordinierte Entwicklung von Nachhaltigkeit und Produktivität in vollem Umfang berücksichtigt.

7. AMADA

Land: Japan

Gegründet: 1946

Über das Unternehmen:

AMADA, LTD ist ein großes multinationales Unternehmen, das sich auf die Herstellung von Blechbearbeitungsmaschinen spezialisiert hat.

Unter den Aspekten der Marktgröße, der Produktstruktur, der technischen Leistung der Produkte und des umfassenden Managementsystems hat sich das Unternehmen allmählich zu einer börsennotierten Unternehmensgruppe entwickelt, die Produktentwicklung, Design, Herstellung, Aus- und Weiterbildung sowie Kundendienst integriert und über ein Vertriebsnetz verfügt.

Das Unternehmen verfügt über 83 Niederlassungen auf allen Kontinenten der Welt, und seine Produkte werden in mehr als 100 Ländern und Regionen der Welt vertrieben.

Das Unternehmen stellt Blechbearbeitungsmaschinen mit vielen Varianten, guter Leistung und fortschrittlicher Technologie her und ist das erste in der Branche der Blechbearbeitungsmaschinen in der Welt.

Das intelligente automatische Blechbearbeitungszentrum des 21. Jahrhunderts, das das Unternehmen in den 1990er Jahren entwickelte und herstellte, hat einen Präzedenzfall für die intelligente Bearbeitung in der weltweiten Blechindustrie geschaffen.

Die Produkte von AMADA werden von den Anwendern in der ganzen Welt begrüßt, weil sie eine vernünftige mechanische Struktur haben, den Anwendern eine hohe Qualitätssicherung bieten, effektiv und umweltfreundlich arbeiten, den Anwendern Vorteile bringen und ihnen Sicherheit im Gebrauch geben.

Die Produkte verfügen über die fortschrittliche Technologie der nachahmenden Stadtautomation, die den Anwendern eine vereinfachte Verarbeitung garantieren kann, so dass sich die Produkte von AMADA in der ganzen Welt verbreiten und der Jahresumsatz des Unternehmens 200 Milliarden Yen erreicht.

Seit der Gründung der Volksrepublik China im Jahr 1949 eröffnete AMADA 1983 ein Büro in Peking und gründete 1993, 1996 und 2001 drei lokale juristische Personen, die im Bereich Vertrieb und Dienstleistungen tätig sind: Beijing Tiantian Machine Tool Mold Co., Ltd.

Darüber hinaus wurde 1996 die AMADA (Shanghai) Machine Tool Co. in Shanghai gegründet, um Stanzen, Biegemaschinen und andere Produkte herzustellen.

Derzeit wird im Qingpu-Distrikt in Shanghai eine Produktionsstätte einschließlich eines technischen Zentrums errichtet.

Im Jahr 2003 wurde AMADA (Lianyungang) Machine Tool Co. gegründet, ein Unternehmen, das sich mit der Produktion, dem Verkauf und dem Service von Bandsägen und Sägeblättern beschäftigt.

AMADA wird in Shanghai eine regionale Gesellschaft mit einem Stammkapital von 2,5 Milliarden Yen gründen, die das Geschäft in China leiten wird.

In Zukunft wird AMADA Produkte entwickeln und herstellen, die den Bedürfnissen der chinesischen Kunden entsprechen, die Finanzkraft der AMADA Gruppe voll ausschöpfen, Herstellerfinanzierungen, Leasingverkäufe und andere Geschäfte durchführen und die Verkaufsstrategie untersuchen und umsetzen, die es den Kunden erleichtert, AMADA Geräte zu kaufen.

8. Mazak

Land: Japan

Gegründet1919

Über das Unternehmen:

Yamazaki Mazak ist ein Unternehmen der japanischen Werkzeugmaschinenindustrie, das bereits früher mit der Produktion in Übersee begonnen hat.

Seit der Gründung der amerikanischen Fabrik im Jahr 1974 wurden zahlreiche Produktionsstätten in Großbritannien, Singapur und China errichtet.

Es ist einer der wenigen Werkzeugmaschinenhersteller, der ein globales Produktionssystem aufgebaut hat.

Seit seiner Gründung hat Mazak die Globalisierung durch den aktiven Ausbau von Produktions- und Supportstandorten vorangetrieben und durch die Bereitstellung hochwertiger Produkte und Technologien einen Beitrag zur Entwicklung der Kunden und der Fertigungsindustrie in aller Welt geleistet.

Mazak hat es sich als Werkzeugmaschinenhersteller zur Aufgabe gemacht, einen Beitrag zur Gesellschaft zu leisten und das Leben der Menschen bunter zu gestalten.

Die verarbeitende Industrie ist derzeit mit verschiedenen Problemen konfrontiert, z. B. mit dem Mangel an Arbeitskräften.

Mazak wird fortschrittliche Technologien wie loT und KI nutzen, um die Entwicklung neuer Produkte und Dienstleistungen zu beschleunigen und den Kunden Lösungen zur Förderung der Automatisierung und intelligenterer Produktionsstätten anzubieten.

Yamazaki Mazak (China) Co, Ltd. ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Yamazaki Mazak Co, Ltd. in China.

Vollständig verantwortlich für Forschung und Entwicklung, Produktion, Vertrieb und Dienstleistungen von Mazak auf dem chinesischen Markt.

Durch langfristige Investitionen wurde ein umfassendes Kundenbetreuungssystem aufgebaut, das die Bereiche Produktion, Vertrieb, Ingenieurtechnik, Kundendienst und Ersatzteilversorgung abdeckt. Dazu gehört vor allem eine umfassende Kundendiensteinrichtung, die Ersatzteile, Schulung und Service integriert - das Yamazaki Mazak China Spare Parts Center;

Zwei fortschrittliche, intelligent vernetzte Chemiewerke - Ningxia Xiaobairen Machine Tool Co, Ltd. (2000) und Yamazaki Mazak Machine Tool (Liaoning) Co., Ltd. (2013); Shanghai (2008), Guangzhou und Dalian (2010) drei technische Zentren, die Ausstellungen, Ersatzteile, Schulungen und technische Unterstützung anbieten;

4 technische Servicezentren in Peking, Chongqing, Suzhou und Hangzhou sowie Verkaufsstellen im ganzen Land.

9. Messer

Land: Deutschland

Gegründet: 1898

Über das Unternehmen:

Messer ist ein globaler Lösungsanbieter für die metallverarbeitende Industrie.

Das Unternehmen beschäftigt sich mit der Entwicklung von Sauerstoff und Gas, Plasma- und Laserschneiden Systeme, die den Anwendern helfen können, das Ziel einer hohen Produktivität, Flexibilität und Qualität ihrer Produkte zu erreichen.

Die Forschung und Entwicklung des Messer-Schneidsystems hat sich immer an den Bedürfnissen der Kunden und der Kunden orientiert, in der Hoffnung, dass die Kunden die Qualität, Genauigkeit, Langlebigkeit, Zuverlässigkeit und Innovationskraft des Messer-Schneidsystems vom Kontakt mit unserem Verkaufsteam über die Maschinen bis hin zum After-Sales-Service erleben können.

Das Unternehmen hofft, dass die Kunden die Erfahrung von Messer spüren können.

Deshalb arbeitet das Unternehmen mit Kunden und Partnern zusammen, um modernste und hochwertige Technologien unter realistischen Bedingungen zu entwickeln und zu testen.

Auf diese Weise können Kunden in aller Welt von hervorragenden Lösungen profitieren, wenn es um Maschinen, Software und Dienstleistungen des Unternehmens geht.

10. Gweike

Land: China

Gegründet: 2004

Über das Unternehmen:

Shandong G-Weike Technology Development Co, Ltd. (im Folgenden als G-Weike Laser bezeichnet) wurde 2004 gegründet und ist ein Hightech-Unternehmen, das Forschung und Entwicklung, Produktion, Vertrieb und Service vereint. Das Unternehmen ist stets bestrebt, die Innovation und Modernisierung von Lasergeräten voranzutreiben und intelligente Laserlösungen für Kunden in aller Welt anzubieten.

Das Unternehmen verfügt über eine hochwertige Blechproduktionskapazität, eine wissenschaftliche und effiziente Montagelinie, ein umfassendes und systematisches Servicenetz, eine Produktionsbasis von 150000 Quadratmetern, eine jährliche Produktionskapazität von mehr als 7000 Sätzen, und die Produkte werden in mehr als 180 Länder und Regionen der Welt exportiert.

G-Weike Laser stützt sich auf Forschung und Entwicklung und ist innovationsfreudig. Das Unternehmen hat seine Investitionen in Forschung und Entwicklung weiter erhöht und neue Fachkräfte eingestellt.

Gegenwärtig gibt es mehr als 200 Forschungs- und Entwicklungsteams, mehr als 130 nationale Patente und mehr als 5 neue Produktentwicklungskapazitäten pro Jahr.

G-Weike Laser hat mehrere europäische CE-, amerikanische FDA- und ISO9001-Zertifizierungen erhalten.

Gleichzeitig wurden weltweit eine Reihe eigener Forschungs- und Entwicklungszentren eingerichtet, um technische Durchbrüche und Produktinterpretationen in Bereichen wie Hochleistungsschneiden, flexible automatisierte Produktionslinien, 3D-Fünf-Achsen-Technologie, neue Energiebatterien und Ultrapräzisionsschneiden voranzutreiben.

Die Fähigkeit zur technologischen Innovation war schon immer führend in der Branche.

Seit 18 Jahren konzentriert sich G-Weike auf das Laserschneiden und den Fortschritt in der Ära von Industrie 4.0. G-Weike hat sich weiterhin mit Kerntechnologien beschäftigt, die Qualität von Goldmedaillen verbessert und unsere Unternehmensvision "die Welt mit unserer intelligenten Fertigung stolz zu machen" demonstriert.

Faktoren, die bei der Auswahl eines Herstellers zu berücksichtigen sind

Schnittqualität und Präzision

Bei der Auswahl eines Herstellers von Laserschneidmaschinen achte ich auf die Schnittqualität und Präzision der Maschinen. Ich suche nach Herstellern, die durchgängig saubere und präzise Schnitte liefern und damit einen hohen Qualitätsstandard für meine fertigen Produkte gewährleisten. Außerdem achte ich auf die Technologie und die Materialien, die in den Maschinen verwendet werden, da diese die Schneidleistung beeinflussen können.

Preisgestaltung

Da sich der Preis erheblich auf mein Budget auswirken kann, recherchiere ich bei verschiedenen Herstellern von Laserschneidmaschinen, um deren Preise zu vergleichen. Ich wäge dies gegen die Funktionen und Vorteile ab, die jeder Hersteller bietet, um sicherzustellen, dass ich das beste Preis-Leistungs-Verhältnis erhalte. Transparenz bei der Preisgestaltung ist ebenfalls wichtig, denn versteckte Kosten können sich schnell summieren und sich auf mein Endergebnis auswirken.

Service und Unterstützung

Bei der Auswahl eines Herstellers bevorzuge ich diejenigen, die einen außergewöhnlichen Service und Support bieten. Dazu gehören eine gute Kommunikation, ein zuverlässiger Kundendienst und rechtzeitige Unterstützung bei der Lösung von Problemen. Für mich ist es wichtig, mit einem reaktionsschnellen Hersteller zusammenzuarbeiten, der meine Zeit schätzt und mir hilft, meinen Betrieb reibungslos am Laufen zu halten.

Maschinen-Kompatibilität

Schließlich bewerte ich die Kompatibilität der Maschinen der einzelnen Hersteller mit meinen Produktionsanforderungen und -verfahren. Dabei berücksichtige ich Faktoren wie die Größe, die Leistung und die Betriebsmöglichkeiten der Maschine. Außerdem prüfe ich die Kompatibilität mit den Materialien, mit denen ich arbeite, und alle Softwareanforderungen, die für eine effiziente Produktion erforderlich sein könnten.

Durch die Berücksichtigung von Schnittqualität und -präzision, Preisgestaltung, Service und Support sowie Maschinenkompatibilität kann ich eine fundierte Entscheidung treffen, wenn ich einen Hersteller von Laserschneidmaschinen als Partner für mein Unternehmen wähle.

Aufkommende Trends in der Herstellung von Laserschneidmaschinen

Faserlaser

In den letzten Jahren habe ich bei der Herstellung von Laserschneidmaschinen eine deutliche Verlagerung hin zu Faserlasern beobachtet. Diese Laser haben sich als effizienter und zuverlässiger erwiesen als ihre traditionellen CO2-Gegenstücke. Sie bieten eine höhere Schneidgeschwindigkeit und niedrigere Betriebskosten, was sie für Hersteller und Käufer gleichermaßen immer attraktiver gemacht hat. Ihre kompakte Größe und ihr geringerer Wartungsbedarf haben ihre Beliebtheit weiter gesteigert.

Automatisierung

Ich habe auch festgestellt, dass die Automatisierung bei der Herstellung von Laserschneidmaschinen eine immer wichtigere Rolle spielt. Diese Entwicklung wird durch den Bedarf an höheren Produktionsraten und besserer Prozesskontrolle vorangetrieben. Automatisierte Be- und Entladesysteme werden zum Beispiel immer häufiger eingesetzt, um den Produktionsprozess zu rationalisieren und die Arbeitskosten zu senken. Außerdem ermöglichen fortschrittliche Softwarelösungen eine präzisere Steuerung der Schneidparameter und eine bessere Überwachung der Maschinenleistung.

Umweltverträgliche Lösungen

Schließlich ist es wichtig, den sich abzeichnenden Trend zu umweltfreundlichen Lösungen bei der Herstellung von Laserschneidmaschinen zu erkennen. Die Hersteller konstruieren ihre Maschinen zunehmend so, dass sie ihren Gesamtenergieverbrauch senken und umweltfreundlichere Kühlsysteme verwenden. Einige Unternehmen suchen auch nach alternativen Energiequellen, wie z. B. Solarenergie, um ihre Umweltauswirkungen weiter zu minimieren.

Schlussfolgerung

Bei meinen Nachforschungen über die führenden Hersteller von Laserschneidmaschinen habe ich festgestellt, dass sich einige Unternehmen von den anderen abheben. Diese Hersteller produzieren hochwertige, zuverlässige Maschinen, die bei Profis und Hobbyisten gleichermaßen beliebt sind.

Einige der wichtigsten Unternehmen sind:

  • Trumpf: Ein deutsches Unternehmen, das für seine fortschrittliche Technologie und Präzisionslaserschneidmaschinen bekannt ist und eine breite Palette von Modellen für verschiedene Branchen anbietet.
  • Bystronic: Ein Schweizer Hersteller, der sich auf die Herstellung von Hochleistungsmaschinen für die Blechbearbeitung mit Schwerpunkt auf Automation und Effizienz konzentriert.
  • Amada: Ein japanisches Unternehmen mit einer langen Tradition in der Herstellung von zuverlässigen und vielseitigen Maschinen, die für verschiedene Branchen und Anwendungen geeignet sind.

Diese Hersteller zeichnen sich durch die Entwicklung von Maschinen aus, die den unterschiedlichsten Anforderungen gerecht werden, und arbeiten gleichzeitig kontinuierlich an der Verbesserung ihrer Technologien und der Kundenzufriedenheit. Die Wahl der richtigen Laserschneidmaschine erfordert eine sorgfältige Abwägung von Faktoren wie Budget, Materialien und geplante Anwendungen. Für diejenigen, die Wert auf zuverlässige, qualitativ hochwertige Maschinen legen, sind Unternehmen wie Trumpf, Bystronic und Amada die Top-Anwärter auf dem Markt.

Wenn Sie Faser-Laser-Schneidemaschine mit guter Qualität sowie erschwinglichen Preis kaufen möchten, bitte Kontaktieren Sie uns jetzt, um ein KOSTENLOSES Angebot zu erhalten.

Kostenloses Angebot anfordern
Kontakt-Formular

Neueste Beiträge
Bleiben Sie auf dem Laufenden mit neuen und spannenden Inhalten zu verschiedenen Themen, einschließlich nützlicher Tipps.
Sprechen Sie mit einem Experten
Kontakt
Unsere Vertriebsingenieure stehen Ihnen gerne zur Verfügung, um alle Ihre Fragen zu beantworten und Ihnen ein schnelles, auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Angebot zu unterbreiten.

Kostenloses Angebot anfordern

Kontakt-Formular

Kostenloses Angebot erhalten
Sie erhalten von uns innerhalb von 24 Stunden eine fachkundige Antwort.
Kontakt-Formular